Posts Tagged ‘Sky

07
Sep
10

Ach, der Mehmet.

Ich habe es mir unglaublich oft angeguckt und bin mir immer noch nicht sicher, aber dem Mehmet würde ich es ja auf jeden Fall zutrauen, dass er einfach mal wieder einen ziemlich guten Witz gemacht hat. Schließlich hat er auch den legendäre Satz: „Hängt die Grünen, so lange es noch Bäume gibt“ von sich gegeben. Obendrein hat er mit der Aussage: „Die schönsten Tore sind die, bei denen der Ball flach oben rein geht“ schon bewiesen, dass er ein Ahnung von Kunstschüssen hat. (Weiter empfehlenswerte Sprüche von ihm finden sich hier; wieso man zur Zeit als Co-Kommentator aufpassen sollte hier)

(wie auch der Kastrop Treffer hab ich das wieder von hier, weil ich selber Qualifikationsspiel der Nationalmannschaft nur selten gucke)

Advertisements
02
Sep
10

Ding Dong

Gestern las ich in einem im Zug zurück gelassenen Focus, Sky Deutschland suche jetzt 50 „Handelsvertreter“, die GEZmäßig Gaststätten, Bars und Hotels überprüfen sollen um „Schwarzseher“ aufzuspüren. Macht Sinn, schließlich ist es laut Sky untersagt mit einer privaten Lizenz Sky öffentlich zu zeigen und eine Lizenz für Kneipenbesitzer kostet von 2280,- € bis 4320,- im Jahr. (Die Preisliste für jetzt bibbernde Schwarzzeiger gibts hier als .pdf) Das ist schon ein stolze Sümmchen, vor allem, weil Sky als Strafe bei Verstößen dagegen noch viel höhere Summen androht. Etwaige Schummler sollten also in Zukunft darauf achten, wen sie zum mitgucken in die Kneipe lassen:

P.S. Hat der Käfig in dem Video etwa ein Würstchen als Vogelstange?

P.P.S. Ich werd mal in meinem fast 10 Jahre alten Premiere Vertrag gucken, ob das da mit dem öffentlich zeigen auch schon drin stand.

P.P.S. Mir war gar nicht bewusst, wie seicht und Boulevardesque der Focus eigentlich ist. Im Kulturteil finden sich z.B. so wertvolle Beiträge wie der über das „digitale Familienalbum des Windsor-Clans“. Wow.

25
Aug
10

Kopfball

Wird auch durch mehrfaches gucken nicht schlechter: Jessica Kastrops Kopfball.

(via)

25
Nov
09

Eine Odyssee ins Nirwana (Teil 2. einer neuen SAGA)

Nachdem ich (wie gestern berichtet) von Tante Helene bei der Hotline von wilhelm.tel so nett verbal bewirtet wurde, wählte ich daraufhin gut gelaunt die 01805-Nummer des Sky „Kundenservices“. Ich beantwortete die Fragen der digitalen Türsteherin bereitwillig (ich glaube die Antworten waren „4 – 4 – nein – 3 – Kundenberater – Kundenbrater – KUNDENberater“, oder so) und auch die ewig lange Warteschleife konnte meiner mentalen Gesundheit nichts anhaben (wobei ich mich, wie immer, fragte, wieso es eigentlich so schwierig sein muss, anständige Musik hierfür zu finden). Als ich dann endlich mit einem echten Menschen sprechen durfte surfte ich immer noch auf einer Welle aus guter Laune, die innerhalb der nächsten Minuten der nächsten Stunde jäh an einer Hafenmauer aus Ignoranz und Antipathie zerschellen sollte. Weiterlesen ‚Eine Odyssee ins Nirwana (Teil 2. einer neuen SAGA)‘

24
Nov
09

Eine Odyssee ins Nirwana (Teil 1. einer neuen SAGA)

Zum 14.10.09 werde der Fernsehanschluss meiner Wohnung von Kabel Deutschland zu dem neuen super duper Anbieter wilhelm.tel wechseln, wurde mir schon Monate vorher angekündigt. Ich hätte dann in Zukunft gut 50 Kabelprogramme und wenn ich irgendwann mal denke würde, mein Internet und Telefon sei zu langsam, zu teuer oder zu Telekom, dann könnte ich zu wilhelm.tel (mit 100mBit Flatrate) wechseln. Premiere Kunde würden eine neue Smart-Card benötigen und bekämen diese 2-3 Wochen vorher zugeschickt, verriet mir dann noch der Brief meines Vermieters, der SAGA-GWG. Alles toll, dachte ich. Hört sich praktisch an. Da störte mich dann auch die vermieterische Bevormundung kaum. Weiterlesen ‚Eine Odyssee ins Nirwana (Teil 1. einer neuen SAGA)‘

04
Aug
09

Erst anstehen, dann nachsitzen.

Das war ja mal was, gestern in der ehemaligen LTU-Esprit-Arena in Düsseldorf. Die alte Fortuna gegen den nochmal 8 Jahre älteren HSV. Über den Spielverlauf will ich mich gar nicht gross auslassen, den kann man nämlich hier, hier oder hier viel besser nachlesen. Nur ganz kurz: der HSV (1. Bundesliga, oberes Drittel) hat gegen Fortuna Düsseldorf (2. Liga, grad aufgestiegen) nach einem sensationellen Spiel im Elfmeterschießen gewonnen. Vorher hat sich die Fortuna einen grandiosen Kampf geliefert, so dass es nach 90 Minuten 2:2 stand und in der 120 Minute die zwischenzeitliche HSV Führung zum 3:3 ausgeglichen werden konnte.

Ich habe bisher nur eine Handvoll Elfmeterschießen im Stadion erlebt und noch nie habe ich auf einem so guten Platz gesessen. Wie auch schon das ganze Spiel über hatte ich einen perfekte Sicht auf das Geschehen. Ich saß auf Höhe der Mittelliene, fast direkt hinter Marcel Reif, der für Premiere Sky kommentierte. Für mich ein Glücksfall! Konnte ich doch so endlich zwei Fragen klären, die mir schon immer unter den Nägeln brannten:  Weiterlesen ‚Erst anstehen, dann nachsitzen.‘




Hanscustoms Tweets

Am Besten bewirtet

Meistgeklickt

  • -

RSS Schönheitsfarm

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
Oktober 2017
M D M D F S S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

  • 16,408 Besucher

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 87 Followern an

Share

Bookmark and Share

%d Bloggern gefällt das: