Archive for the 'VomSprachnazi' Category

10
Apr
11

Dem Baba seine neue Anstellung.

Der große Unterschied zwischen einem schnöden Keyboard und einem echten, von Hand gebauten Piano zeigt sich zum einen im Klang, darüber hinaus aber vor allem in Anschlagdynamik und Gewichtung der Tasten, wobei Letzteres wohl der Vergangenheit angehört,  wie man im Schaufenster von Klavier Knaur in der Holstenstrasse lernen kann. Der Unterschied zwischen einem lektorierten Werbeaufsteller und einem ohne Rechtschreibprüfung in Druck gegebenen kann darin liegen, dass letzterer dem geneigten Beobachter die Möglichkeit gibt, Vermutungen anzustellen, wie es z.B. zu einem fehlenden Buchstaben kommen konnte.

Meine Vermutung im aktuellen Fall ist die, dass Baba, das tapfere Kerlchen aus dem Ausguck, keine Lust mehr hatte nach jeder Begegnung mit Galliern nach Hause zu schwimmen und deshalb dem Piratentum abgeschworen hat, woraufhin er bei Yamaha als Tester von Galeerentrommeln anheuerte. Als die Hochzeit der Galeerentrommeln aus japanischer Produktion vorüber war, musste er umschulen (da ihm auf Grund von zu langer Betriebszugehörigkeit nicht gekündigt werden konnte) und so begann er ein Praktikum in der Marketingabteilung seines alten Arbeitgebers. Eines seiner ersten Werke war die unten zu sehende Werbezeile die, sobald sein Vorgesetzter (ein gewisser Herr Wong) sie einem Deutschen zeigte, stets für große Heiterkeit sorgte, so dass Herr Wong beschloss, diese als Aufmacher des Aufstellers zur Bewerbung der Yamahischen „Natural Keyboards“ zu verwenden, dessen Fertigstellung er schon seit Monaten vor sich her schob.

 

Advertisements
02
Aug
09

Plurale Köstlichkeit

Mit einer wunderbaren sprachlichen Kulirarität lockt „Tandur“ das Fullservice-Dönerrestaurant an der Ecke Neuer Kamp / Neuer Pferdemarkt in ihren Autö abreisende DombesucherInnen. Für nur 4 Eurö und 90 Cent bekommt man hier eine leckere Pizza zum mitnehmen. Eine Pizza 4,902 Pizzän 9,80

Sehr charmant wie hier der Hinweis „Der Plural von Pizza ist nicht Pizzas!“ kreativ umgesetzt wurde. Ich frage mich jetzt nur, wie man in Zukunft unterscheiden soll, ob die Kinder des Wirtes auf dem Spielplatz nach ihrer Mutter oder doch nach mehreren Annas rufen.

P.S. Nicht, dass da Missverständnisse auftreten: Das Essen soll im Tandur ganz gut sein.

20
Jun
09

Mitteilung zur Kenntnisnahme (01):

Hallo liebe Kommentierer, Blogger und Forumsuser.

Hier ein paar Tipps, die ich noch aus der Grundschulzeit herüber gerettet habe:

  • „Gar nicht“ wir gar nicht zusammen schrieben.
  • Wer „nämlich“ mit „H“ schreibt ist dämlich.
  • -heit und -keit am Ende eines Wortes zeigen immer, dass es ein Substantiv (Hauptwort) ist. Der erste Buchstabe eines Substantivs wird immer groß geschrieben.
  • Das „Das“ mit einem „S“ ist nur das „Das“ mit einem „S“, wenn man statt dessen auch „Dieses“, „Jenes“ oder „Welches“ sagen könnte. (Dann ist es ein Artikel, so wie „Der“ oder „Die“)
  • In allen anderen Fällen ist es dann eine Konjuktion (ein Bindewort), das mit „..SS“ (früher „ß“) geschrieben wird. Diese dient zum Einleiten eins (Teil-)Satzes, weswegen davor immer ein Komma (oder ein Punkt) kommt. Beispiel: Es ist gut zu wissen, dass vor einem „Dass“ ein Komma kommt.
  • Ebenso leitet ein „Weil“ (ist auch eine Konjuktion) immer einen Nebensatz ein. Bei einem Nebensatz steht das Verb (das Tu-Wort) immer am Ende. Der Satz: „Dieser Satz ist falsch, weil das ist so“ ist falsch, weil das Verb „ist“ nicht am Ende steht. Richtig ist: Dieser Satz ist korrekt, weil das Verb am Ende steht. (Das gleich gilt z.B. auch für „Obwohl“.)

Und der Google hat mir dann auch noch ein paar verraten:

  • Wenn „wider“ nur „dagegen“ meint – dann ist das „e“ dem „i“ stets Feind! – Wenn „wieder“ nur „noch einmal“ meint – dann sind dort ‚i‘ und ‚e‘ vereint!
  • Wer brauchen ohne zu gebraucht, braucht brauchen gar nicht zu gebrauchen.
  • Nach l, m, n, r das merke ja, steht nie tz und nie ck !!!
  • Nimm diese Regel mit ins Bett – nach ei, au, eu steht nie tz.
  • Das “ scheinbar“ hör ich weinend – du meinst gewiss “ anscheinend“.
  • Nach vom, zum, beim, schreib niemals klein.



Hanscustoms Tweets

Am Besten bewirtet

Meistgeklickt

  • -

RSS Schönheitsfarm

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
Dezember 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Blog Stats

  • 16,441 Besucher

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 87 Followern an

Share

Bookmark and Share

%d Bloggern gefällt das: