30
Jul
09

In league with da C.I.A.

Da hat unser Verein also einen neuen Hauptsponsor: Für ein Jahr übernimmt der flauschig freundliche Schuhkartonhersteller DACIA die Schirmherrschaft über das Brustdesign von Stanis Boys. Die Renault Tochter aus Langley, in der südrumänischen Provinz Virginia spendet etwa 1 mio. US-Dollar Euro.

Ich persönlich weiss noch nicht genau, was ich von dieser Verbindung halten soll. Die Marketingstrategie  scheint oberflächlich zu St. Pauli zu passen. Im aktuelle TV Spot (zu sehen am Ende dieses Beitrages) denken Ché, Marx, Ghandi und Co über die Notwendigkeit, einer neuen Revolution nach und auch die Website kommt auf die ersten Blicke rebellisch daher. Letztendlich ist sie aber (anders als z.B. bei der vereinseigenen Webpräsenz) nur eine klassische Hochglanz-Seite von der Stange und der Spot endet so, dass ich schon damals, als ich ihn das erste Mal im Fernsehen sah dachte: „Da will sich aber jemand ganz billig anbiedern“. Unterm Strich fehlt es vor allem an Charme und Glaubwürdigkeit. Dacia war (und ist) für mich immer noch eine Automarke, die billige, uncoole, (eckige) Renaults ohne Fensteheber baut. Die Kooperation mit St. Pauli könnte für Dacia eine Möglichkeit sein dieses Manko auszugleichen.

Auf der anderen Seite birgt es für den Verein aber die Gefahr bei den (auf diesem Ohr sowieso sehr hellhörigen) Fans der Angst vor der Juppiesierung weitere Nahrung zu geben:

  • Der „Informationstext“ auf der St. Pauli Seite wirkt z.B. so, als käme er direkt aus der Feder der Renault Marketingabteilung.
  • Böklunder, Jack Daniels und Securvita haben von der Marke her zu St. Pauli gepasst, oder zumindest nicht gestört.
  • Congstar sah ganz schick aufm Trikot aus und man war schlau genug nicht an die große Glocke zu hängen, dass es sich hier um eine Telekom Tochter handelt.
  • Der gemeine St. Pauli Fan könnte sich wohl eher mit einem Fahrradproduzent identifizieren als mit einem Autobauer.
  • Dacia wirkt bisher, wie schon gesagt, extrem bider und uncharmant.
  • Zu guter Letzt, mal ganz ehrlich: das DACIA Logo auf den neuen Trikots echt bescheiden aus (weswegen sicher weniger Trikots verkauft werden)

Alles Gründe die der „Marke“ St. Pauli eher schaden, so dass zu befürchten bleibt, dass St. Pauli aus dieser einjährigen Melange eher als Verlierer herauskommen wird.

Ich verstehe, dass das Geld benötigt wird, freue mich auch darüber, dass z.B. (jetzt vielleicht doch irgendwann mal) das Stadion weiter gebaut wird und tolle Spieler verpflichtet wurden, wollte es mir trotzdessen nicht nehmen lassen, einmal den Zeigefinger erhoben zu haben.

Und jetzt noch, als Hausaufgabe, ein paar Fragen:

  1. Was will eine Firma, die selbst so heisst wie ein Fussballverein als Sponsor bei einem Fussballverein?
  2. Sollte man den Namen jetzt eher südstaatlerisch aussprechen („Da Cia, digger“) oder doch rumänisch ( [ˈDatʃi̯a] )?
  3. Was heisst Dacia auf deutsch?
  4. Sind die ganzen C.I.A. Wortspiele am Anfang des Artikels übertrieben?
Advertisements

0 Responses to “In league with da C.I.A.”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Hanscustoms Tweets

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Am Besten bewirtet

RSS Kicker News, St. Pauli

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Schönheitsfarm

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
Juli 2009
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Blog Stats

  • 16,366 Besucher

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 87 Followern an

Share

Bookmark and Share

%d Bloggern gefällt das: